Zu Gast in Rummelsberg

Besucherprogramm

Station Brunnen Brüderhaus 

“Denn bei dir ist die Quelle des Lebens, und in deinem Lichte sehen wir das Licht.”
Psalm 36,10 

 „Quellenwunder“ 

Wasser ist Leben - nie wird einem das deutlicher bewusst als in seiner Abwesenheit. Heute ist es so selbstverständlich, beim Aufdrehen des Wasserhahns jederzeit frisches, sauberes Trinkwasser zur Verfügung zu haben. Doch im letzten Jahrhundert wäre an der Wasserfrage fast der Aufbau 
Rummelsbergs gescheitert 
Schon bei der Auswahl des richtigen Geländes für den Bau einer Diakonenschule war die Wasserversorgung zentrales Thema. Im Jahr 1903, noch in der Planungsphase, schritt die Kommission des Landesvereins für Innere Mission, darunter der bekannte Sebalder Hauptprediger Christian Geyer, vor Ort mit einer Wünschelrute über die Felder - auf der Suche nach Wasser. Zum Glück wurden sie fündig und dank des zwar eisenhaltigen, aber trinkbaren Wassers konnten sie mit ihrer Bautätigkeit beginnen.  

1930 bis 1931 mussten sich die Rummelsberger beim Errichten des Brüderhauses schon wieder mit dem Thema Trinkwasser beschäftigen. Einen Notstand nannte es der damalige Rektor Karl Ludwig Dietrich Nicol in seinen Erinnerungen. Die vorhandene Wasserkapazität reichte wohl für die 300 Einwohner, nicht aber für ein- oder zweihundert mehr..  

Während das Haus flott in die Höhe wächst, wird innen der Grund zu den tiefen Kellern für die Heizung gegraben. Die Arbeiter stoßen auf den überall in der Gegend vorhandenen Sandstein. Mit Spitzhacken und Schaufeln machen sie sich ans Ausschachten, graben sich immer tiefer in den Fels.  Als sie den Abraum wegschaffen, geschieht es: aus fünf Felsspalten sprudelt ihnen frisches Nass entgegen. „Herr Rektor, wir haben eine Quelle entdeckt. Seit damals fließt das Wasser der Brüderhausquelle zu Tal, bewässerte früher die Gärten, Wiesen und Anlagen. Heute speist die Quelle den großen Brunnen vor dem Brüderhaus, lädt mit ihrem Plätschern zum Verweilen ein. 

Zum Nach-Denken: 

Was sind meine Quellen fürs Leben? 

Exakter Standort: